Saison 1949/50

Aus redkaos.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
ZSG Horch Zwickau

Das Scheitern in der Qualifikation um die Ostzonenmeisterschaft 1949 bedeutete gleichzeitig auch die verpasste Qualifikation für die neu geschaffene Oberliga des Deutschen Sportausschusses (DS). Die SG Planitz hätte ab der Saison 1949/50 zweitklassigen sächsischen Liga starten müssen.
Der damalige Trend der Gründung und Förderung von Betriebssportgemeinschaften machte jedoch auch um Zwickau keinen Bogen. Nachdem am 06.08.1948 von der Freien Deutschen Jugend (FDJ) und dem Freien Deutschen Gewerkschaftsbund (FDGB)zur Schaffung einer neuen deutschen demokratischen Sportbewegung aufgerufen wurde, gründete sich 15.03.1949 die Betriebssportgemeinschaft (BSG) Horch Zwickau - als eine der ersten Betriebssportgemeinschaften in der Ostzone. Am 01.04.1949 Vereinigten sich die BSG Horch Zwickau und die SG Zwickau-Mitte zur Zentralen Sportgemeinschaft (ZSG) Horch Zwickau. Dem Beitritt zur ZSG folgten am 04.04.1949 die SG Cainsdorf und kurz darauf die SG Zwickau-West, die SG Lichtentanne, sowie die BSG Kompressor Zwickau und die HSG Ingenieurschule. Die Planitzer, die zu diesem Zeitpunkt noch mit einer eigenen Teilnahme an der Oberliga rechneten, weigerten sich zunächst an der ZSG mitzuwirken. Erst als diese Teilnahme scheiterte, eine Qualifikation für die ZSG Hoch über den FDGB Pokal aber noch möglich war, erklärte man sich im Juni 1949 auf einer Mitgliederversammlung bereit, am Projekt ZSG Horch Zwickau mitzuwirken. Das 1. Spiel, an dem die Planitzer Spieler beteiligt waren, war am 12.06.1949 ein 7:0 in der Qualifikation zum FDGB Pokal gegen die SG Dynamo Oberschlema.
Die Spieler der SG Planitz, welche nicht mit zur ZSG wechselten, spielten noch ein Jahr (1949/50) als SG Planitz in der neu geschaffenen Landesliga Sachsen-West, bevor die SG Planitz entgültig abgewickelt wurde. Wer weiter in Planitz Fussballspiele besuchen wollte, musste nun zur BSG Aktivist-Karl-Marx Zwickau gehen.

DS Oberliga

Abschlusstabelle

Platz Mannschaft Sp S U N Tore Punkte
1. ZSG Horch Zwickau 26 20 1 5 69:27 41-11
2. SG Dresden-Friedrichstadt 26 18 3 5 87:29 39-13
3. [BSG Motor Dessau(P) 26 17 3 6 67:36 37-15
4. BSG KWU Erfurt 26 15 5 6 58:30 35-17
5. ZSG Union Halle (M) 26 13 5 8 56:38 31-21
6. BSG Franz Mehring Marga 26 13 5 8 49:48 31-21
7. BSG Märkische Volksstimme Babelsberg 26 10 4 12 42:66 24-28
8. ZSG Industrie Leipzig 26 8 6 12 38:45 22-30
9. SG Einheit Meerane 26 9 3 14 38:56 21-31
10. BSG Eintracht Hans Wendler Stendal* 26 7 5 14 31:45 19-33
11. BSG Gera Süd 26 6 7 13 34:54 19-33
12. ZSG Altenburg** 26 6 5 15 34:50 17-35
13. ZSG Anker Wismar** 26 6 5 15 35:60 17-35
14. BSG Vorwärts Schwerin 26 4 3 19 30:84 11-41
DDR-Meister
Absteiger in die DDR-Liga
(M) Meister der letzten Saison
(P) Pokalsieger der letzten Saison
* Stendal wurde am Saisonende ein Punkt abgezogen
** Entscheidungsspiel nach Punktgleichheit: ZSG Altenburg – ZSG Anker Wismar 3:2
Aufsteiger aus den Landesklassen: BSG Sachsenverlag Dresden, BSG KWU Weimar, SG Eisenhüttenwerk Thale

Ligaspiele

Im Durchschnitt besuchten 15.000 Zuschauer die Heimspiele der ZSG Horch Zwickau.

Spieltag Datum Gegner Ergebnis Stadion Zuschauer
26. Spieltag 16.04.1950 SG Friedrichstadt 5:1 Heinz-Steyer-Stadion 60.000
25. Spieltag 09.04.1950 Einheit Meerane 4:1 Alfred-Baumann-Kampfbahn
24. Spieltag 02.04.1950 ZSG Union Halle 0:4 Kurt-Wabbel-Stadion
23. Spieltag 19.03.1950 KWU Erfurt 2:3 Georgi-Dimmitroff-Stadion
22. Spieltag 12.03.1950 BSG Waggonbau Dessau 2:0 Paul-Greifzu-Stadion
21. Spieltag 05.03.1950 ZSG Altenburg 1:0 Lenin-Stadion
20. Spieltag 19.02.1950 ZSG Anker Wismar 3:0 Alfred-Baumann-Kampfbahn
19. Spieltag 12.02.1950 BSG Märkische Volksstimme Babelsberg 1:1 Karl-Liebknecht Stadion
18. Spieltag 05.02.1950 BSG Gera-Süd 3:0 Alfred-Baumann-Kampfbahn
17. Spieltag 29.01.1950 ZSG Industrie Leipzig 4:3 Alfred-Baumann-Kampfbahn 12.000
16. Spieltag 22.01.1950 BSG Hans Wendler Stendal 2:0 Wilhelm-Helfers-Kampfbahn
15. Spieltag 15.01.1950 BSG Vorwärts Schwerin 7:1 Alfred-Baumann-Kampfbahn
14. Spieltag 08.01.1950 BSG Franz Mehring Marga 3:0 Elsterkampfbahn
13. Spieltag 11.12.1949 BSG Vorwärts Schwerin 4:2 Sportpark Paulshöhe
12. Spieltag 04.12.1949 Einheit Meerane 4:2 Karl-Liebknecht Platz (Rote Erde)
11. Spieltag 27.11.1949 BSG Gera-Süd 2:1 Stadion am Steg
10. Spieltag 13.11.1949 BSG Waggonbau Dessau 0:1 Alfred-Baumann-Kampfbahn
9. Spieltag 06.11.1949 ZSG Altenburg 1:0 Alfred-Baumann-Kampfbahn
8. Spieltag 30.10.1949 ZSG Anker Wismar 3:1 Jahn-Sportplatz
7. Spieltag 23.10.1949 BSG Märkische Volksstimme Babelsberg 6:0 Alfred-Baumann-Kampfbahn
6. Spieltag 16.10.1949 ZSG Union Halle 1:2 Alfred-Baumann-Kampfbahn
5. Spieltag 09.10.1949 ZSG Industrie Leipzig 0:2 Georg-Schwarz-Sportpark 20.000
4. Spieltag 02.10.1949 BSG Hans Wendler Stendal 3:0 Alfred-Baumann-Kampfbahn
3. Spieltag 25.09.1949 SG Friedrichstadt 1:0 Alfred-Baumann-Kampfbahn 20.000
2. Spieltag 18.09.1949 BSG Franz Mehring Marga 2:0 Alfred-Baumann-Kampfbahn
1. Spieltag 11.09.1949 KWU Erfurt 5:2 Alfred-Baumann-Kampfbahn 15.000



Pokal 1949

Qualifikation zur DS Oberliga

Eigentlich war vorgesehen, nur die beiden Finalisten für die Oberliga zu berücksichtigen. Kurzfristig wurde jedoch entscheiden, noch eine 14. Mannschaft zuzulassen, weshalb die im Halbfinale unterlegenen Jenenser und Zwickauer in einem Spiel um Platz 3 den letzten Platz der DS-Oberliga ausspielten. Eine Anfrage beider Mannschaften nach dem 2. unentschiedenen Spiel doch die zwei gleichwärtigen Mannschaften zusammen aufzunehmen scheiterte.

Spieltag Datum Gegner Ergebnis Stadion Zuschauer
Wdh. 06.09.1949 BSG Carl-Zeiss-Jena 5:1 Schillerpark Dessau 3.000
Wdh. 31.08.1949 BSG Carl-Zeiss-Jena 2:2 n.V. Heinz-Steyer-Stadion Dresden 8.000
Spiel um 3. 24.08.1949 BSG Carl-Zeiss-Jena 1:1 n.V. Sportplatz am Steg Gera 8.000
Halbfinale 13.08.1949 BSG Gera-Süd 1:0 Stadion an der Radrennbahn Leipzig  
Viertelfinale 07.08.1949 ZSG Welzow 12:1 Alfred-Baumann-Kampfbahn 4.000

Sächsische Vorrunde

Spieltag Datum Gegner Ergebnis Stadion Zuschauer
Finale 31.07.1949 BSG Konsum Chemnitz 4:0 Georg-Schwarz-Sportpark Leipzig 12.000
Halbfinale 19.07.1949 ZSG Meißen 2:1 Stadion an der Gellertstraße Chemnitz 8.000
Viertelfinale 08.07.1949 ZSG Espenhain 2:0 Stadion der Jugend  
Achtelfinale 26.08.1949 Vorwärts Talheim 1:0 Waldstadion  
Qual. 19.06.1949 BSG Leipzig Südost 4:1 Südost-Stadion  
Qual. 12.06.1949 Dynamo Oberschlema 7:0 Sportplatz am Schlammteich  



Testspiele

Spieltag Datum Gegner Ergebnis Stadion Zuschauer
Test 03.07.1949 SG Union Oberschöneweide 0:1 Alfred-Baumann-Kampfbahn
Test 10.04.1949 SG Greiz-Ost 2:1 Schwanenschlossplatz





FSV Zwickau
2016/17 | 2015/16 | 2014/15 | 2013/14 | 2012/13 | 2011/12 | 2010/11 | 2009/10 | 2008/09 | 2007/08 | 2006/07 | 2005/06 | 2004/05 | 2003/04 | 2002/03 | 2001/02 | 2000/01 | 1999/00 | 1998/99 | 1997/98 | 1996/97 | 1995/96 | 1994/95 | 1993/94 | 1992/93 | 1991/92 | 1990/91
BSG Sachsenring Zwickau
1989/90 | 1988/89 | 1987/88 | 1986/87 | 1985/86 | 1984/85 | 1983/84 | 1982/83 | 1981/82 | 1980/81 | 1979/80 | 1978/79 | 1977/78 | 1976/77 | 1975/76 | 1974/75 | 1973/74 | 1972/73 | 1971/72 | 1970/71 | 1969/70 | 1968/69
ZSG Horch | BSG Motor Zwickau
1967/68 | 1966/67 | 1965/66 | 1964/65 | 1963/64 | 1962/63 | 1961/62 | 1960 | 1959 | 1958 | 1957 | 1956 | 1955 | 1954/55 | 1953/54 | 1952/53 | 1951/52 | 1950/51 | 1949/50
Planitzer SC
1948/49 | 1947/48 | 1945-47 | 1944/45 | 1943/44 | 1942/43 | 1941/42 | 1940/41 | 1939/40 | 1938/39 | 1937/38 | 1936/37 | 1935/36 | 1934/35 | 1933/34 | 1932/33 | 1931/32 | 1930/31 | 1929/30 | 1928/29 | 1927/28 | 1925/26 | 1925/26 | 1924/25 | 1923/24 | 1922/23 | 1912 bis 1922

Quellen

Wikipedia
Peschke und Völkel - Die Geschichte des Zwickauer Fussballs